AK-Afropromotor.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Hallo bei Ak-Afropromotor
A.K. Afro .Promoter - Aboudou-Kadre Adjimatouke

      
     


Es ist A.K. Afromo Promoter zu verdanken, dass die togoische Kulturszene sich hier in Deutschland entfalten und hier erblühen konnte. Vorher lebte die Gemeinschaft mehr oder weniger in der Diaspora. AK Afropromoter brachte togoische Musik, Designer, Kultur und Komik nach Deutschland:

   Bibish Mola
   John Aziamour
   Fifi Rafietou
   Akofa Akoussah
   Lanadhi, Amtha Kol
   Vikina Love
   und nicht zu vergessen die ZoukZwillinge Raxinoar.

Mit unermüdlicher Energie setzt sich AK Afro Promoter in Deutschland ein. So brachte er auch Künstler aus anderen afrikanischen Nationen hierher:, darunter Benny Okos, Kim Azas und Ndiaga Diop. Sogar den Prinzen von Abomey, Dah Vignon, konnte AK Afro Promoter willkommen heißen. Zum Afrika Musikfest München 2010 gewann er Musiker höchsten Kalibers:

   Awilo
   Foo Fanick
   Banta Ba
   Mbonda Kongo
   Famadi Sako.

Unvergessen ist AK Afro Promoters "Beverly's Afro Club" wo sich die Schönsten, Reichsten und Mächtigsten Afrikaner die Klinke in die Tür gaben, meist in den frühen Morgenstunden nach einer durchtanzten Nacht zu heißen Afrobeats. Seit 2009 lässt er immer wieder die Beverly Afro Nächte in verschiedenen Locations aufleben.

AK Afro Promoter ist seit 2006 auch Regisseur und Produzent von Kinofilmen, u.a. "Drame", Ametame", "40 000 CFA". Erst kürzlich gelang es AK Afro Promoter die Komiker Gohiri, Gigbeu, Oupoh, Nastou, Gohou nach München einzuladen. Uns allen ist dieser Abend unvergesslich. AK Afro Promoter ist das Feuer und die Flamme der "Miss Afrika Bayern" Wahl.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü